dfns_vert_logo dfns_logo dfns_header

Über uns Projekte Patienten-Info Arzt-Info Presse Links Intern

english
Kontakt
home

DFNS Suche

Impressum
Sitemap


Partner im Verbund
BMBF
PT-DLR
Projekt-Partner
internationale Partner
Weitere Verbünde
               
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Mit der Fördermaßnahme "Forschungsverbünde für Schmerzforschung" möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Forschung auf dem Gebiet des chronischen Schmerzes stärken. Ziel ist, die Voraussetzungen dafür zu verbessern, die Mechanismen bei der Enstehung chronischen Schmerzes begreifen zu können, die Chronifizierung von Schmerzen durch ein frühes Eingreifen zu verhindern und bereits chronifizierte Schmerzen durch eine Kombination verschiedener Behandlungsstrategien zu therapieren. In den Verbünden arbeiten Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen überregional in bzw. mit Kliniken und Schmerzambulanzen zusammen.

Öffentliche Bekanntmachung: 2000            

Förderzeitraum: 2002 - 2012

bmbf_logo

Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (PT-DLR)
Der Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (PT-DLR) setzt Projekte verschiedener Ministerien, insbesondere des BMBF und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA), fachlich und organisatorisch um.

Die Förderung der Gesundheitsforschung ist eine wichtige Aufgabe der Bundesregierung und seit vielen Jahren eines der Hauptarbeitsgebiete des PT-DLR Gesundheitsforschung (PT-DLR GF). Gerade hier ist erfoglreiches Projektmanagement unabdingbar für wissenschaftlichen Fortschritt.
Projekt-Partner
Für statistische Beratung, Analyse und Methodenplanung:

Universität Bochum Dr. S. Lange


Im Bereich der klinischen Projekte zur Primär- und Sekundärprävention sind die interdisziplinären Schmerzambulanzen folgender Zentren beteiligt:

Algesiologikum GmbH Dr. R. Thoma
Dr. H. Gockel
Rehabilitationsklinik Ahrweiler Dr. M. Poesch
Charité Universitätsmedizin Berlin Dr. G. Ernst
Dr. T. Fritzsche
Universität Bochum Prof. Dr. C. Maier
Technische Universität Dresden PD Dr. R. Sabatowski
Universität Erlangen-Nürnberg Dr. R. Sittl
Universität Giessen Prof. Dr. M. Kaps
Universität Heidelberg Prof. Dr. R.-D. Treede
Universität Jena PD Dr. W. Meißner
Universität zu Kiel Prof. Dr. R. Baron
Universität zu Kiel Dr. M. Gleim
Dr. D. Siebrecht
Universität zu Köln PD Dr. F. Petzke
Universität zu Lübeck Prof. Dr. V. Tronnier
DRK Schmerz-Zentrum Mainz Dr. S. Seddigh
Universität Mainz Prof. Dr. F. Birklein
Prof. Dr. J. Jage
Dr. C. Geber
Dr. R. Rolke
Technische Universität München Prof. Dr. Dr. T. Tölle
Ludwig-Maximilians-Universität München PD Dr. S. Azad
Dr. A. Beyer
Universität Münster PD Dr. E. Pogatzki-Zahn
Universität Tübingen Prof. Dr. K. Unertl
Dr. S. Töpfner
Krankenhaus Tutzing PD Dr. R. Freynhagen, D.E.A.A.
Universität Ulm Prof. Dr. B. Landwehrmeyer
Universität Würzburg Prof. Dr. C. Sommer

Weitere Verbünde
Das BMBF unterstützt im Rahmen der Fördermaßnahme "Forschungsverbünde für Schmerzforschung" zusätzlich zum DFNS zwei weitere Forschungsverbünde:
Deutsches Kopfschmerz-Konsortium
Deutscher Forschungsverbund Rückenschmerz (DFRS)